Goldscheider Figur – „Kongress“

Ausführung Keramikmanufaktur Friedrich Goldscheider Wien.
Entwurf von Stephan Dakon 1931.
Mädchen mit sehr schön bemaltem Kleid und Hut, auf ovalem Sockel stehend.
Feine Ausarbeitung, schöne Bemalung.
Die Figur geht zurück auf eine Szene des Ufa Films „Der Kongress tanzt“.
Uraufführung in Wien im September 1931.
Lilian Harvey spielte in diesem Film die Hauptrolle.
Am Boden Ritzmarke 6646 13 14 für das Modell, MR für den Maler.
sowie Farbstempel Friedrich Goldscheider Wien .

Abmessungen:

Breite:....13 cm
Tiefe:....9,5 cm
Höhe:.....20 cm

Preis:850 Euro

Info zu Goldscheider und Stephan Dakon finden Sie unter Keramik - Historie

Keramikmanufaktur Friedrich Goldscheider Figur Kongress Dakon
Keramikmanufaktur Friedrich Goldscheider Figur Kongress Dakon
Keramikmanufaktur Friedrich Goldscheider Figur Kongress Dakon 
Keramikmanufaktur Friedrich Goldscheider Figur Kongress Dakon
Keramikmanufaktur Friedrich Goldscheider Figur Kongress Dakon
Keramikmanufaktur Friedrich Goldscheider Figur Kongress Dakon
Keramikmanufaktur Friedrich Goldscheider Figur Kongress Dakon